• Deutsch
  • English

Trotz Corona: GreenGate reiste im Mai nach Taiwan und Finnland

Gesetzeskonform unterwegs – GreenGate-Ingenieur Thomas Zapp präsent in Asien und Skandinavien

Trotz Reiseverbot zeigte die GreenGate AG im Mai 2020 starke internationale Präsenz. GreenGate-Ingenieur Thomas Zapp nahm im Rahmen der Exportinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie an zwei großen Online-Reisen teil, präsentierte Softwarelösungen und führte zahlreiche Beratungsgespräche. Taiwan als einer der florierenden Märkte für Projekte mit erneuerbaren Energien war Reiseziel der ersten Maiwoche. Der Schwerpunkt lag auf Themen zur Schaffung einer intelligenten Netzinfrastruktur. Deutsches Know-how ist speziell in Taiwan sehr gefragt.

Reiseziel der zweiten Woche war Finnland, das sich gerade massiv mit dem Ausbau der On- und Offshore-Windenergie befasst. Als zentrale Hauptveranstaltungen kristallisierte sich bei beiden Online-Reisen die öffentliche, virtuelle Konferenz heraus, bei der sich viele lokale Akteure im Rahmen eines Webinars über die aktuelle Situation im Land und die innovativen Beitrage aus Deutschland informieren konnten. Zahlreiche Einzeltermine – Online-Meetings – waren über die Woche verteilt, GreenGate erfuhr dabei große Aufmerksamkeit.

Bleibt festzuhalten: Mit intelligenten Softwarelösungen kann die GreenGate AG ihren Beitrag zur Optimierung der Geschäftsprozesse von Unternehmen und Energieversorgern im Ausland leisten, auch in Zeiten des Social Distancing.

Kontakt

So erreichen Sie uns:

Rufen Sie uns an oder
schicken uns eine E-Mail

Tel.: +49 2243 92307-0
E-Mail: info(at)greengate(dot)de

Alle Felder mit einem (*) sind Pflichtfelder!

Bitte tragen Sie die nachfolgenden Zahlen in das Feld ein

Das GreenGate-Supportteam ist gerne für Sie da, um Sie schnell und kompetent zu unterstützen.

Telefonisch erreichbar unter:
+49 2243 92307-34
Montag bis Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr

oder per E-Mail:
support(at)greengate(dot)de