Erfolgreich netzwerken

Die GreenGate AG arbeitet eng mit Branchenpartnern und wissenschaftlichen Einrichtungen zusammen.

Darüber hinaus engagiert sich GreenGate in folgenden Verbänden:

Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi)

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) ist die Interessensvertretung des IT-Mittelstands in Deutschland. Die Mitglieder sind Soft- und Hardwarehersteller ebenso wie IT-Dienstleister und EDV-Beratungsunternehmen. Ziel des Verbandes ist die Stärkung der mittelständischen IT-Unternehmen. Der BITMi ist beim Deutschen Bundestag akkreditiert.

FIR e.V.

Das Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) e.V. ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Das Institut forscht, qualifiziert, lehrt und begleitet in den Bereichen Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement und Produktionsmanagement. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen fördert das FIR die Forschung und Entwicklung zugunsten kleiner, mittlerer und großer Unternehmen.

Campus-Cluster Logistik

Zielsetzung des Campus-Clusters Logistik ist es, komplexe Zusammenhänge in der Logistik, der Produktion und den Dienstleistungen erleb- und erforschbar zu machen. Ausgerichtet auf eine völlig neue Form der intensiven Vor-Ort-Zusammenarbeit zwischen Forschung und Industrie werden im Campus-Cluster Logistik komplexe Wertschöpfungsketten aus einer ganzheitlichen Perspektive betrachtet. Dazu wird die Gesamtheit der inner- und überbetrieblichen Waren- und Informationsflüsse sowie der Austausch von Dienstleistungen beleuchtet.

Forum Vision Instandhaltung e.V. (FVI)

Die industrielle Instandhaltungsbranche zählt zu den volkswirtschaftlich stärksten Industriezweigen mit einem Jahres-Direktvolumen im dreistelligen Euro-Milliardenbereich.

Wissensvermittlung, Networking und das Aufzeigen von Zukunftstrends auf dem Gebiet der Instandhaltung sind die Anliegen des FVI e. V.. Aktiv wird die Sensibilisierung der Anwender und des Führungspersonals betrieben, Instandhaltung als Wettbewerbsfaktor und Teil der Wertschöpfungskette zu realisieren. Das FVI ist initiativ bei Politik, Industrie und Lehre zur Schaffung des neuen Berufsbildes "Instandhalter". Das FVI strebt die Stärkung der Brancheninteressen auf nationaler sowie europäischer Ebene an.

Getragen wird das FVI von derzeit mehr als 490 Mitgliedern aus Mittelstand, Großindustrie, Wissenschaft und Politik.

DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.

Klare Konzepte, saubere Umwelt 

Auf diese Ziele lassen sich die Aufgaben der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) als technisch-wissenschaftlicher Fachverband fokussieren. Als politisch und wirtschaftlich unabhängige Vereinigung setzt sich die DWA für die Förderung von Forschung und Entwicklung ein. Zu ihren rund 14.000 Mitgliedern gehören Kommunen, Hochschulen, Ingenieurbüros, Behörden und Unternehmen sowie deren Fach- und Führungskräfte. Die DWA setzt sich für eine nachhaltige Wasserwirtschaft ein, bietet ein Forum für Ideen und Meinungsaustausch und unterstützt die Politik durch ihre Beratung. 

Netzwerk Familienbewusste Unternehmen

Eine zukunftsorientierte und familienbewusste Personalpolitik trägt wesentlich zum Erfolg eines Unternehmens bei – denn nur mit den richtigen Rahmenbedingungen kann die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingen und zufriedene und motivierte Mitarbeiter stärker an das Unternehmen binden.

Auch die GreenGate AG möchte Verantwortung übernehmen und tritt dem NETZWERK FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN BONN/RHEIN-SIEG bei. Das Netzwerk wurde 2013 gegründet und vernetzt Unternehmen, die sich zum Thema familienbewusste Personalpolitik austauschen möchten. Ziel ist es die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu forcieren und gleichzeitig den Wirtschaftsstandort Bonn Rhein-Sieg zu stärken. Gefördert wird das Netzwerk vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW und von der Europäischen Union.

Kontakt

So erreichen Sie uns:

Rufen Sie uns an oder
schicken uns eine E-Mail

Tel.: +49 2243 92307-0
E-Mail: info(at)greengate(dot)de

Alle Felder mit einem (*) sind Pflichtfelder!

Bitte tragen Sie die nachfolgenden Zeichen in das Feld ein.

Das GreenGate-Supportteam ist gerne für Sie da, um Sie schnell und kompetent zu unterstützen.

Telefonisch erreichbar unter:
+49 2243 92307-34
Montag bis Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr

oder per E-Mail:
support(at)greengate(dot)de